Event Details

„Wir sind deins“, auch auf der IFA: die ARD im Dialog über den Rundfunk der Gesellschaft

31. Aug 2018 10:00 - 18:00

Hall 2.2 - Floor - 103

Die ARD sendet nicht nur, sie ist auch 'auf Empfang': Auf der IFA sucht der Senderverbund den Dialog mit den Messebesucherinnen und -besuchern.
Unter dem Motto 'Wir sind deins' sind täglich von 10 bis 18 Uhr Vertreterinnen und Vertreter aus allen neun Landesrundfunkanstalten an zentraler Stelle in der ARD-Halle für einen Austausch bereit: Sie beantworten Fragen zum Medienverbund, freuen sich auf Meinungen zum Programmangebot in Hörfunk, Fernsehen und Internet und geben Auskunft zu vielfältigen Themen rund um den öffentlich-rechtlichen Rundfunk.
Im persönlichen Dialog stehen die Bedürfnisse, Wünsche und Einschätzungen des Publikums im Mittelpunkt. Der gemeinsame Austausch soll auch dazu beitragen, Wissen über den Senderverbund zu vermitteln und den demokratischen, sozialen und kulturellen Auftrag der ARD auch in Zukunft bestmöglich zu erfüllen.
Jeden Tag werden prominente Gesprächsgäste aus den Reihen der ARD erwartet, darunter rbb-Intendantin Patricia Schlesinger (Fr, 31.08., 11:30 Uhr), Lutz Marmor, Intendant Norddeutscher Rundfunk, (Fr, 31.08., 11 Uhr), die ARD-Generalsekretärin Susanne Pfab (Mo, 05.09., 12 Uhr), rbb-Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus, (Mo, 03.09., 15 Uhr) und rbb-Abendschaumoderatorin Eva-Maria
rbb-Abendschau-Moderatorin Eva-Maria Lemke © rbb/Philipp Baben der Erde
BalkanBeats , © rbb/Alen Hebilović
3/8
Moderatorin Jessy Wellmer, © WDR/Herby Sachs
Lemke (Mo, 03.09., 11 Uhr). Außerdem können die Besucherinnen und Besucher vor Ort eine kurze Videobotschaft an die ARD aufnehmen, die anschließend am Stand zu sehen ist.
'Wir sind deins' drückt eine grundsätzliche Haltung der ARD aus: Der Messestand ist einer von mehreren Bausteinen für eine Kommunikation über den Wert der ARD als öffentlich-rechtliches Gemeinwohlmedium. Der Austausch mit dem Publikum – auch auf der IFA - über die Zukunft der ARD und ihrer Programme ist für die Landesrundfunkanstalten unverzichtbar.